S100



< RUMA
Sadebaum (Stinkwacholder), t6 >

S100

Indikation
Prognose des malignen Melanoms.
Cave: im Zusammenhang mit einem Schädelhirntrauma, die Analyse S100 (A1B/BB) anfordern.
Material / Menge
Serum / 200 µl
Stabilität
Kühlschrank (5-8 °C): 21 Tage
Tiefgefroren (-20 °C): 6 Monate
Methode / Hersteller
CLIA Chemolumineszenz-Immunoassay / Diasorin
Einheit
µg/l
Referenzbereich
Referenzbereich
Einheit
<0.1
µg/l
Frequenz / Ext. Labor
1x pro Woche / 49 (D-ML-13347-01-01)
Hinweise
Patienten sollten darüber informiert werden, dass diese Analyse nicht auf der eidgenössischen Analysenliste figuriert. Eine obligatorische Leistungspflicht der Kostenträger ist deshalb nicht gegeben. Die Analyse wird dem Patienten in Form eines Preisäquivalents direkt in Rechnung gestellt.
Interpretation
Leichte Erhöhungen von S100B können auch bei bakteriellen Infektionen, pulmonalen Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen oder Niereninsuffizienz beobachtet werden.
Literatur
Autor/en: Anne R. Bresnick,1 David J. Weber,2 and Danna B. Zimmer2
Werk: S100 proteins in cancer
Veröffentlichung: Nat Rev Cancer. 2015 Feb; 15(2): 96–109.
Link: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4369764/
Tarif
37.00 TP
RI-Code
S100
Aktualisiert am
27.07.2018

< RUMA
Sadebaum (Stinkwacholder), t6 >