RUMA



< Rufinamid
S100 >

RUMA

Indikation
Urin-Markierung bei Drogentests als sichere Alternative zur Sichtkontrolle bei der Uringewinnung.
Prüfparameter
Kreatinin im Urin, Sample Check, Spuckmarker, Markerwiederfindung
Material / Menge
Spontanurin / 10300 µl

Patientenvorbereitung
Dem Patienten wird eine Tasse Tee mit entsprechendem Zuckerzusatz oder Coca Cola, versetzt mit der Markerlösung, zum Trinken verabreicht (unter Sichtkontrolle). Eine anschliessende Mundraumkontrolle stellt sicher, dass der Proband kein Hilfsmittel (z.B. Schwämmchen) im Mund mit sich führt, welches ein Aufnehmen der Markerlösung ermöglicht.
Probenentnahme
Nach mind. 30-45 Minuten Wartezeit kann der Patient (alleine) Urin lösen und abgeben.
Probenlogistik
Die Urinprobe ist direkt nach Abnahme bis zum Versand/Transport gekühlt aufzubewahren.
Stabilität
Raumtemperatur (bis 25 °C): 1 Tag
Kühlschrank (5-8 °C): 7 Tage
Tiefgefroren (-20 °C): 12 Monate
Max. VK
4.9 %
Frequenz
3x pro Woche
Hinweise
Zur Etablierung der RUMA Analytik in ihrer Praxis empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit unserem Aussendienst-Team. Weitere Informationen zur RUMA Analytik finden Sie auf unserer Toxikologie-Seite, Link dazu sowie weitere Informationen siehe unter Literatur.
Zur Beurteilung der Konzentration des Analyten wird die Kreatinin-Konzentration benötigt und deshalb automatisch mitbestimmt.
Interpretation
Neben der Kreatininkonzentration sind die Markerwiederfindung, der Sample Check, der Spuckmarker sowie die Spuckmarker-Kontrolle im Zusammenhang zu interpretieren. Die Überprüfung dieser Ergebnisse zeigt die Befundplausibilität: wenn diese Resultate eine Manipulation ausschliessen, liefert der Drogentest ein richtiges Resultat. Weist eines der Markerverfahren auf eine Probenverfälschung hin, sollte das Drogenresultat nicht interpretiert werden.
Literatur
Autor/en: LMZ Dr Risch
Werk: RUMA Drogenmarkierung
Veröffentlichung: Web Page Rubrik Analytik, Spezialanalytik Toxikologie
Link: https://www.risch.ch/de/analytik/spezialanalytik/toxikologie

Autor/en: Gögele Isolde
Werk: Urin-Markierung bei Drogentests als sichere Alternative zur Sichtkontrolle
Veröffentlichung: Riport 77
Link: https://www.risch.ch/wp-content/uploads/2017/10/LMZ-Riport-7[...]port-77-web.pdf

Autor/en: RUMA GmbH
Link: http://www.marker-test.de
Tarif
2.50 TP, 2.50 TP, 2.50 TP, 55.00 TP
RI-Code
RUMA
Aktualisiert am
22.10.2020

< Rufinamid
S100 >